Dienstag, 27. Juli 2010

Anleitung Klappkarte

Hallöchen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch, wie man eine solche Klappkarte werkeln kann. 

Ich habe diese Sachen gebraucht, wichtig ist ein Brad und eine Lochzange.

Ich habe eine Graupappe in der Größe DinA6 mit einem geprägten weißen Papier beklebt.

Die untere Hälfte habe ich mit einem blauen Papier beklebt. Den Rand habe ich noch mit einem Bordürenstanzer von Martha Steward bearbeitet.


Nun halte ich das Stück, das klappen soll, an die Karte und stanze ein Loch mit meiner Crop-A-Dile.

Und verbinde alles mit einem Brad.

Fertig ist schon die Karte. geht ganz einfach. Versucht es doch mal.

Kommentare:

  1. Hey Marion, die
    Karte ist der Knaller, das Motiv sowieso.
    Vielen Dank für die Beschreibung, echt klasse!!
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. toll marion, schön das du dein wissen mit uns teilst!!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Anleitung! Ist ja wirklich ganz simpel, das sollte dann sogar ich hinbekommen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Erstaunlich, wie man mit eigentlich einfachen Mitteln so einen tollen Effekt hinbekommt! Danke für das Anschauungsmaterial! Und das Motiv ist ja zu witzig
    Gruß
    Cathi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, schöne, verständliche Anleitung - das sah in anderen Blogs so mühsam aus - bei dir scheint es auch für mich machbar zu sein :-)) Danke! LG Rita

    AntwortenLöschen