Donnerstag, 22. Juli 2010

Noch ein bisschen Licht

Hallöchen Ihr Lieben,

das  Knickwindlicht hat mich doch wirklich  fasziniert. Und ich habe in meinen Fotos noch ein bisschen "Lichtiges" gefunden.

Diese Kerzen habe ich mal für meine Tante bestempelt:

Geht ganz einfach: ich stempel das Motiv auf Seidenpapier, coloriere es und lege es möglichst ohne Luftblasen auf die Kerze also ganz platt. Dann lege ich Backpapier drüber, halte das Papier damit stramm auf der Kerze damit fest und föne es mit dem Heißluftfön. Aber nur gaaaanz kurz! Fertig!

Und diese Lampen habe ich mal für meine Mama gemacht. Sie kann ein paar Schutzengel gut gebrauchen!

Das ist eine Lampe von Ikea und ich habe sie dann mit Serviette und Glitzer aufgehübscht.


Kommentare:

  1. deine kerzen finde ich total supertoll!! ein schöner tip!!

    AntwortenLöschen
  2. Gerne geschehen. Versuch es mal, die sind wirklich super einfach!

    AntwortenLöschen