Sonntag, 31. Januar 2010

Frühlingskarte zur Entspannung

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eben bei Mennis Entspannung mitgemacht. Nachdem ich mit deutlicher Verspätung angefangen habe (jaja, das Telefon...) musste ich mich sputen, die Angaben in der Zeit (1 Std) umzusetzen, war also eine "stressige" Entspannung mangels Zeit ;o) Hat aber trotzdem tierisch Spaß gemacht. Kommt doch auch mal vorbei schauen...

Also, die Vorgaben waren gelb und rot und das habe ich daraus gewerkelt:

Die Schubkarre ist mit der Cricut geschnitten und der Spruch lautet:

"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine Blume braucht man auch." (Kann man leider auf dem Bild nicht wirklich gut erkennen).


Cricut-Karten

Hallöchen Ihr Lieben,

musste meine neue Cartrige ausprobieren, so habe ich zwei Karten für die Nichte (wird 4) und den Neffen (wird 9) meines Mannes gemacht. Den HG habe ich gestempelt mit Schnörkeln, sieht man leider nicht so wirklich.

Der Luftballon und das "Birthday" sind in den Kartenrohling geschnitten und von hinten gemattet... Kann man auch nicht so gut auf dem Foto erkennen.

Ist irgendwie so eine ganz andere Art als Stempelkarten, hmm, daran muss ich mich wohl erst noch gewöhnen...


Duett

Guten Morgen Ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen, geruhsamen Sonntag.

Heute zeige ich euch eine Karte, die ich für eine Freundin gewerkelt habe. Mein geliebter Duett-Stempel musste ran und das Freundschaftsrezept.

Ich hoffe, die Karte egfällt euch?


Samstag, 30. Januar 2010

Guckloch-Karten

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mal keine 0815 Karte machen und habe mir die Stanzer genommen und losgelegt.

Auf dem ersten Bild habe ich die weißen Kreise oben aufgeklebt...

 

.. bei diesen beiden habe ich sie auf die Innenseite geklebt! So kann man also wie bei einem Guckloch durchschauen.




Freitag, 29. Januar 2010

Kindermesslatte

Guten Morgen Ihr Lieben,

unsere Nachbarn haben vorletztes Jahr ein Enkelchen bekommen, eine kleine Greta. Da brauchte ich auch etwas, sagen wir mal, nicht alltägliches ;o)

So habe ich aus einer Zaunlatte diese Messlatte gemacht, auf der man immer eintragen kann, wie groß die kleine Maus geworden ist.

Die Figürchen drauf sind Servis, die ich auf weißen Moosgummi geklebt und passgenau ausgeschnitten habe.

Und in der Mitte "glitzert" ihr Name, ausgeschnitten aus Glitzerpapier mit der Cuttlebug.



Donnerstag, 28. Januar 2010

Herrenkarte mit Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch, wie ich eine Karte für einen ganz besonderen Menschen gemacht habe: meinen Papa, der nächste Woche Geburtstag hat! So sieht die fertige Karte aus:


Als erstes habe ich einen weißen Cardstock genommen, in den üblichen Maßen und diesen halbiert. Dann nehme ich noch ein Motivpapier (?) in der Größe der Kartenseite. Dieses habe ich in der Mitte 3 cm eingeschnitten und die entstandenen Seiten nach "außen" geklappt, so dass es aussieht, wie ein Hemdkragen.

Dann habe ich ein schwarzes Papier in der Größe 10,5 x 10,5 cm genommen und die zwei oberen Ecken mit einem Kreisstanzer in Form gebracht:


Nun habe ich einen 1,5 cm breiten Streifen des schwarzen Papiers genommen und die beiden Hosenträger zurechtgeschnitten und alles zusammen geklebt. Dann sah es so aus:

Nun habe ich einen ca 6 cm großen Kreis halbiert, das wird die Tasche.

Nun wurden die schwarzen Papierstücke alle  mit einem weißen Gelschreiber gestrichelt, damit es so aussieht, als seien das die Nähte.


Nun wird alles zusammengeklebt und ich habe noch einen kleinen Einstecker für die Tasche gestempelt.

Fertig!

Serviettenhalter

Hallo Ihr Lieben,

heute ziege ich euch etwas, das ich zur Taufe unseres Sohnes gebastelt habe. Dies ist ein Serviettenhalter, den ich dann jeweils noch mit Namensschild versehen hatte. Also ein "serviettenhaltendes" Tischkärtchen ;o)


Dienstag, 26. Januar 2010

Audrey-Karte

Guten Abend Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal eine meiner Lieblingsmotive zeigen. Audrey! Und für Kartenbastler, die mit Colorationen noch nicht so firm sind, ist das Motiv echt dankbar ;o)



Sonntag, 24. Januar 2010

Karte nach Sketch

Hallo Ihr Lieben, 

 

heute stelle ich noch schnell etwas am Abend ein. Ich habe gerade in Mennis Bastelstube bei der sonntäglichen Entspannung mitgemacht.  Dort gab es einen Sketch und danach habe ich mein Kärtchen gewerkelt. War dieses Mal gar nicht so einfach, aber es hat Spaß gemacht!

Und für alle, die sonntags entspannen wollen: kommt doch mal vorbei!


Easelcard

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal meine Easelcards, die ich in den letzten Tagen probiert habe. Die obere ist zum Geburtstag gewesen und die untere Karte für eine Freundin, die krank war.


Samstag, 23. Januar 2010

KLeines Kärtchen

Wie ihr unten sehen könnt, musste ich für die Trainerinnen der Funken eine Kleinigkeit besorgen. Neben einem Gutschein und der Sektflasche brauchte ich noch eine Karte, auf der alle Fünkchen unterschreiben können.

So entstand diese Karte ( eigentlich gleich 2 Mal!):

Anleitung für Flaschenanhänger

Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen gab es bei uns immer wieder einen Grund, eine Flasche Sekt zu verschenken: Geburtstag, heiße Phase und Saisonabschluss der Funken oder der wohlverdiente Ruhestand einer lieben Kindergärtnerin...

Aber so eine nackige Flasche geht bei mir nicht aus dem Haus ;) Ich habe einen kleinen Flaschenanhänger dazu gebastelt, den man mit kleinen Naschis füllen kann.

Ihr braucht zunächst eine Pappe in der Größe  9 1/2 mal 6 1/2 inch


Diese falzt ihr bei    1     2     41/2  und bei 51/2 an der schmaleren Seite.

Am besten geht das mit dem Scor Pal aber man kann es z.B. auch super mit Hilfe eines Schneidebretts falzen.


Nun dreht ihr die Pappe und falzt diese  bei   21/2  und  31/2 (an der breiteren Seite)

Nun schneidet ihr es so aus, wie ihr es auf dem Foto sehen könnt. Sieht ein bisschen  aus, wie eine  Treppe.

Wenn ihr fertig seid, sollte es so aussehen. Vergesst nicht die kleinen Schlitze an den Seiten nur einzuschneiden, nicht abschneiden!

Nun faltet ihr die Linien und an das obere Ende stanzt ihr einen Kreis. Ich habe dafür einen Stanzer, man kann aber auch Nesties nehmen. Oder man scheidet ein einfaches, nicht gewelltes Loch rein. Mir hat es so am besten gefallen!

Nun muss nur noch zusammen geklebt werden. Dann sollte es so bei euch aussehen:

Zum Schluss noch ein Bildchen drauf oder eine Blume oder oder oder... Wie ihr es mögt, füllt ihn mit kleinen Naschis und fertig ist mein Flaschenanhänger!

Donnerstag, 21. Januar 2010

Adventskalender

Ihr Lieben, guten Morgen. Heute möchte ich euch was Besonderes zeigen. Ich weiß, der Januar neigt sich schon und die Zeit dafür ist längst rum. Aber wie heißt es so schön? Nach dem Fest ist vor dem Fest! ;)

Das sind die beiden Adventskalender meiner Mädchen, natürlich haben sie längst alle Säckchen abgehängt!

Sie sind aus Keilrahmen gebastelt mit Krakelierlack, Serviette und Farben und Kunstschnee. Den einen kann man sogar beleuchten.





Mittwoch, 20. Januar 2010

Blumentopfkarten


Hallo Ihr Lieben,

die letzten Tage war es bei mir schon ziemlich munter (um nicht zu sagen: stressig und voller Termine), so komme ich erst jetzt dazu, euch wieder etwas von mir zu zeigen.

Heute zeige ich euch mal meine Blumentopfkarten, die ich gewerkelt habe. Finde die total schön, wer bekommt nicht gerne Blumen, schon gar welche, die nie verwelken?





Sonntag, 17. Januar 2010

Noch eine Ziehkarte mit Prinzessin

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute morgen zeige ich euch meine zwei Prinzessinnenkarten. Das eine ist auch eine Ziehkarte zum 5. Geburtstag eines Mädchens.



Die zweite Karte ist für eine andere Prinzessin gewesen. Als Huntergrund habe ich das Schloss von WOJ gestempelt!


Ich hoffe, sie gefallen euch ein bisschen und nun ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 16. Januar 2010

Anleitung Ziehkarte

Hallöchen Ihr Lieben, ich versuche mich mit meiner ersten Anleitung!


Also, zuerst braucht ihr einen Cardstock, nehmt ihn am besten im Querformat und schmückt ihn nach Herzenslust. Ich habe den Swirl-Stempel von PB genommen.

Als nächstes benötigt ihr einen Streifen Schmuckpapier bzw Motivpapier, den könnt ihr eventuell auch mit einem Bordürenstanzer verzieren oder ihr nehmt Cardstock und bestempelt ihn oder, oder, oder. An beiden Enden setzt ihr ein Eyelt.


Nun fummelt ihr einBädchen durch. An dieses Bändchen klebt ihr den "Textstempel" der verschwinden und auftauchen soll. Messt ab, wo er ungefähr hin muss.

Nun klebt ihr diesen Streifen auf den Cardstock, lasst dabei die beiden Seiten frei vom Kleber, so dass das Band nicht fixiert ist und bewegt werden kann.


Mit Abstandpads klebt ihr nun euer gewünschtes Motiv auf, genau über die Stelle, wo der Textstempel versteckt liegen soll. Wenn man jetzt am Bändchen zieht, kann der Textstempel raus und wieder rein gezogen werden.


Nun könnt ihr die beiden Enden des Bändchens noch verzieren, ich habe Blümchen genommen.

Die restliche Karte kann noch verschönert werden, ich habe in die Ecken Stickles genommen.




Ich hoffe, dass ihr mit dieser ersten Anleitung zurecht kommen könnt.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Freitag, 15. Januar 2010

Ziehkarte



Und hier habe ich noch eine Ziehkarte für euch. Wenn man an dem einen Fadenenden zieht, kann man die Schrift raus ziehen und an dem anderen Ende wieder unter das Bildchen...

Winterbirds




Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich gestern nicht zum posten gekommen bin, da ich Fortbildung hatte, zeige ich euch heute zwei, sozusagen als Ersatz!

Hier kommen erst mal meine beiden Kärtchen mit den Winterbirds. Ich find die Vögelchen so schön! Und ein winterliches Geburtstagskärtchen in der  gleichen Art.

Mittwoch, 13. Januar 2010

Liebe ist...



... Familie Stein!

Ich bin schon ewig ein Fan dieser süßen kleinen Bildchen und habe mir einige dieser Bilder auf meine Familie passend verändert und mir Stempel anfertigen lassen. Aber sehtr selbst: