Samstag, 27. Februar 2010

Noch eine Geburtstagskarte

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch noch eine Karte mit meinen neuen Stempeies. Der März ist voller Geburtstagskinder und ich brauche eine Menge Geburtstagskarten. 

Eine Freundin liebt es, einkaufen zu gehen und so wird sie diese Karte in ein paar Tagen bekommen.

Verwendet habe ich meine neuen Spellis, einen neuen Stempel von Whif of Joy, Cuttlebug, Prägefolder und meinen Martha Steward Stanzer und die Kette habe ich mit Stickles verziert.


Freitag, 26. Februar 2010

Karte für Biss-Fan

Hallöchen Ihr Lieben,

meine Woche war etwas überfüllt mit Terminen, so dass ich die letzten Tage hier geschlunzt habe, sorry.

Und nach dem lustigen Frosch habe ich heute etwas Romantisches für euch ;o)

Eine ganz liebe Freundin hat in den nächsten Tagen Geburtstag und ist -genau wie ich- den Biss-Büchern verfallen (also, wenn  ihr die noch nicht kennt, die muss man gelesen haben!). So brauchte ich eine Karte, die nach Edward und Bella aussieht!

Unten links werde ich noch mit einem Blümchen nachhelfen!


Montag, 22. Februar 2010

Froschige Geburtstagsgrüße

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal wieder ein Kärtchen. Meine Cousine, eine Frau mit viel Humor!, hat demnächst Geburttsag und da brauchte ich doch ein originelles Kärtchen.

Was haltet Ihr davon?


Sonntag, 21. Februar 2010

Entspannungsaufgabe

Hallo Ihr Lieben,

wie war euer Sonntag? Bei uns kam sogar ein bisschen die Sonne raus und ich habe die Schneegänse gesehen... Der Frühling kommt also!!!!!!!!!!

Und eben habe ich bei Mennis Forum bei der Entspannungsaufgabe mitgemacht. Kommt doch mal vorbei schauen, ist immer total schön!

Wow, das war Rekord... In der Zeit ging nix mit Colorieren!  Denn ich habe den Startpfiff um 13 Minuten verpennt... Trotzdem war ich nicht faul ;o) 
Und ich habe direkt doppelt gearbeitet...  direkt zwei Mal meine geliebte Maribel, dann konnte ich mich aber so gar nicht entscheiden zwischen Blümchen basteln oder stempeln... Also 2!  



 


Anleitung Dreiecksschachtel

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal eine Anleitung zeigen, von einer wirklich ganz einfachen Box!  So soll sie z.B. aussehen:


Ihr nehmt einfach ein DinA4 Blatt Cardstock oder Graupappe und schneidet es auf 10,5 cm x 29,8 cm (also einfach halbieren) und falzt es in der Mitte. (Ich habe den Hintergrundstempel vor dem Falzen aufgedrückt, geht einfacher, bevor die Knicker drin sind).

 Von den schmalen Seiten messt ihr die Mitte aus und markiert diese mit einem Bleistift.

Nun zeichnet ihr von dieser Mitte bis zur Falzlinie außen einen Strich.

Diese vier Linien falzt ihr, entweder mit Lineal und Schere oder mit dem Scor Pal oder wie ich mit dem Schneidebrett.

Anschließend sollte es dann so aussehen:

Wenn man die beiden Seiten zusammenlegt, indem man den Cardstock in der Mitte knickt,  sieht es so aus:

Nun habe ich jeweils zwei Seiten aufeinander gelegt und mit der Crop A Dile loche ich beide Seiten.

Durch diese Löcher fädle ich, nachdem ich die Schachtel befüllt habe, ein Bändchen durch. Zunächst die äußere Seite, dann die beiden inneren und zum Schluss wieder die äußere Seite. Ist etwas frickelig, aber das bekommt ihr sicher hin!

Zum Schluss noch etwas Deko.

Und fertig ist meine Dreiecksschachtel!


Samstag, 20. Februar 2010

Jungenkarten

Guten Morgen Ihr Lieben und ein schönes Wochenende wünsche ich euch. 

Unser Nachbarjunge hatte Geburtstag und wurde 6 Jahre alt. Für ihn habe ich diese Karte gebastelt. Der Spruch ist wiedr der mit dem Schmetterling: "Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume braucht man auch!"


Und diese Karte ist für einen Jungen entstanden, der am gleichen Tag 12 Jahre alt wurde.

Donnerstag, 18. Februar 2010

Aschermittwoch -nachträglich ;o)

Sodele, Ihr Lieben,

ich weiß, für Aschermittwoch bin ich spät dran, aber heute zeige ich euch eine Trauerkarte, finde, das passt ein bisschen zu diesem Tag.

Ich wollte nie Trauerkarten machen, bis ich ganz dringend eine brauchte und keine da war. So ist diese hier entstanden, ich finde den Aspire Stempel so vielseitig und in schwarz für Trauerkarten passend.


Dienstag, 16. Februar 2010

Rosenmontag 2010

Alaaf Ihr Lieben,

gestern war Feiertag im Rheinland!!! Und wir waren im Rosenmontagszooch!

Und heute, am Veilchensdienstag gucken wir nur noch, einen Zooch und dann ist schon wieder alles rum!
Wir haben uns schwer Mühe gegeben, den Winter auszutreiben, wenn´s jetzt nichts wird mit dem Frühling, weiß ich auch nicht mehr!


Ich will´s wärmer!

Heute scheint´s mir, als wenn der Sommer  nie mehr kommen wird... Es scheint zwar die Sonne, aber der Schnee will nicht weichen.

Da brauchte ich mal eine"Warm wishes" Karte, die nach Sommer aussieht!


Sonntag, 14. Februar 2010

Karten für meinen Mann

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal ein paar "private" Karten zeigen ;o)

Diese hat mein Mann zum 10. Hochzeitstag bekommen, da hatte ich meine Cricut noch zimlich neu und sie musste viele, viele Buchstaben ausschneiden.


Diese ist dann zum 7. Hochzeitstag entstanden, mir gefiel das Motiv so sagenhaft gut!

Das Herz ist mit Modeliermasse gemacht, die ich nach dem Trocknen mit einem Draht und Perlen gewickelt habe.

Und diese BH Karte gab´s irgendwann dazwischen ;o)

Freitag, 12. Februar 2010

SU Workshops

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal meine Werke zeigen, die ich auf einem SU Workshop gebastelt habe.

Daniela hatte wieder so schöne Ideen.

Als erstes zeige ich euch meine Dreiecksschachtel:


Und diese Karte entstand auch vorgestern bei dem WS. Finde die Farben so frühlingshaft!!!

Und diese habe ich in einem früheren WS gewerkelt.  Der Vogel war ganz schön knibbelig auszuschneiden...

Dienstag, 9. Februar 2010

Gute Besserung!

Hallöchen Ihr Lieben,

ich habe einen neuen Stempel und der musste unbedingt eingeweiht werden und eine liebe Bekannte hat die Erkältung umgehauen, na was passt da denn besser als eine "Gute Besserungskarte"?

Unten ist noch folgender Spruch gestempelt:

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt."

(Kann man auf den Fotos nicht wirklich lesen :o(


Montag, 8. Februar 2010

Anleitung: Leuchtkugeln als Valentinsherzen


Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch, wie ich ein paar besondere Valentinsherzen gewerkelt habe.


Ihr braucht Acrylherzen, Strohseide, Heißklebepistole, Serviettenkleber, Lichterkette, Pinsel, Stickles:

Zuerst "brennt" ihr mit dem Heißluftfön ein Loch in die Herzen, am besten, wo der Aufhänger ist.

So sehen die Herzen (oder auch Kugeln gegebenenfalls) mit den Löchern aus:

Nun habe ich die Strohseide in kleine Stücke.

Als nächstes streiche ich je ein Herz mit Serviettenkleber an, lege ein kleines Stück Strohseide auf und streiche es mit Kleber wieder glatt, das wiederhole ich, bis das Herz vollständig beklebt ist.

So sieht dann eines der Herzen aus. Nun muss es gut trocknen.

Wenn die Herzen getrocknet sind, kann man sie nach herzenslaune (schönes Wortspie ;o) ) mit Stickles verzieren. Man kann auch, wenn sie noch nicht getrocknet sind, Glitzer aufstreuen oder oder oder...

 

Nun stecke ich je drei (einmal vier) Lämpchen einer 10er Lichterkette in die kleinen Löcher.

So sieht´s dann aus:

Und fertig sind meine beluchtbaren Valentinsherzen!

Sonntag, 7. Februar 2010

Entspannungskärtchen

Hallöchen Ihr Lieben,

heute gab´s im Forum wieder eine Entspannungsaufgabe. Da ich den Newsletter nicht aktiveieren kann (Ohoh, ich hätte einfach besser aufpassen sollen, als Menni das erklärt hat) habe ich so ziemlich alleine "entspannt", macht aber gar nix. Habe dafür ein Kärtchen fertig. 

Als Vorgabe war: Lustig! (keine Farben, kein Sketch nur witzig sollte es sein!)

Und das ist meine Karte...

(ist wieder dieser Engel holt die Sterne-Spruch)


Freitag, 5. Februar 2010

Anleitung für eine Spinnercard

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie man eine solche Karte fabriziert. Das "Rad" in der Mitte dreht sich, wenn man die Karte etwas schräg hält!


Ihr bracht einen Cardstock, entweder ein Lineal und einen Cutter oder wie ich den Wordwindowpunch von Stampin up, 3D Klebepunkte, 2 Centstücke und Deko.

Ihr braucht einen schmalen Schlitz in dem Motivpapier, der in etwa 1cm breit sein sollte. 


Wenn ihr den schmalen Streifen aus dem Motivpapier geschnitten habt, dreht ihr es um und setzt eure 3D Klebepunkte auf, meine sind 5mm hoch, damit das Geldstück später genug Platz zum Rollen hat! 

Nun setzt ihr eines der Centstücke in den Schlitz, klebt einen 3D Punkt auf und direkt darauf kommt dann das andere Geldstück.



Nun wird das Motivpapaier samt Geldern ;o) auf den Cardstock geklebt. (Ich habe den Cardstock vorher noch bestempelt)

Nun kommt die "Deko". Ich habe für die obere Ecke ein Blümchen gewerkel tund einen runden Stempel auf Karteikarten gestempelt. Die Ränder davon ein bisschen gewischt und einen Scallop-Kreis zum Matten gestanzt. Nun wird alles zusammen gesetzt.


Zum Schluss habe ich mit TwinklingH2O die "Dots& Dasies" angemalt, einen kleinen Marienkäfer mit meinem neuen Martha Steward-Stanzer ausgestanzt, die kleinen Sternchen auf die Blume und den Stempel geklebt und oben in die rechte Ecke noch ein paar Löchlein geprickelt. Fertig!


Geht wirklich super einfach, probiert es mal aus!