Donnerstag, 10. April 2014

Halllöchen Ihr Lieben,

Noch bis 12 Uhr und die Ferien Starten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin total froh. Obwohl direkt heute Nachmittag Zahnarzt, morgen Augenarzt und am Montag Gipskontrolle ansteht... Startet nicht ganz so entspannt, kann aber ja noch werden..-

Heute zeige ich euch ein paar Karten, die ich als Anfänger etwas kniffelig fand (von wegen, modifizieren, subtrahieren, alles auswählen und verschwießen), daher bin ich direkt doppelt stolz!
(obwohl wieder mal nix gestempeltes... (pfeif))

Und die Karten sind für Kindergeburtstagsbesuche gedacht, Mickey hat Tim schon überreicht, Minni braucht noch zwe Wochen.





Zutatenliste

Silhoette Portrait;



Vorgehensweise:

Zunächste habe ich einen Rahmen gezeichnet.
Die Mäuschen sind von einem jpg nachgezeichnet 
Die Mäuschen werden auf die Karte geschoben (in die richtige Größe gebracht)
dann habe ich Schmetterlinge und Sterne hinzugefügt und durch "Reinschieben" auf die Karte gebracht
Dann wird alles ausgewählt, 
Über Objekt gehe ich auf "Modifizieren" und weiter auf "Subtrahieren"
Den Namen habe ich zunächst an der Seite geschrieben
(Gruppierung aufheben, die Buchstaben zusammenschieben und verschweißen)
Den Namen in die Maus schieben bis er an die Grenzen der Maus kommt 
Dann Namen und Maus auswählen und verschweißen

Ebenso mit der Zahl und dem Luftballon



Eine genaue Anleitung dazu hatte ich bei "facebook" von Katrin Haag!
Lieben Dank dafür.



Sodele Ihr Lieben, ich danke euch für euren lieben Besuch und wünsche euch einen tollen Tag!

Euer Steinchen Marion

Kommentare:

  1. wow, die sehen ja cool aus...dann wünsche ich euch mal eine schöne ferienzeit, wir haben nur von nächstem Do bis Mo frei..die Feiertage halt ;)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Marion, Katrin kann das toll erklären und wenn dann das Ergebnis noch so super aussieht...Schöne Ferienzeit Anke

    AntwortenLöschen
  3. Mal was ganz anderes, aber die Karten sehen klasse aus.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen